Logo Tour d'Energie

 

 

 

 

Termin 2017: 23. April

Das Medical Instinct-Charity Team konnte bei der Tour d'Energie 2016 den 62. Platz in der Teamwertung (100 km) herausfahren.

Trotz der schlechten Wetterprognose, die sich nicht gänzlich bewahrheitete, und der Neulinge im Team, kämpfte sich das Team zu einer beachtlichen Leistung ins Ziel.

Die Platzierung bedeutet gleichzeitig eine Spende von insgesamt vier Fahrrädern durch die Medical Instinct® Deutschland GmbH für den Round Table Children's Wish.

Das Tour d'Energie-Organisationsteam möchte sich an dieser Stelle für die Einsatzbereitschaft und die tolle Mannschaftsleistung des Medical Intinct-Charity Teams sowie für das soziale Engagement von Medical Instinct® Deutschland GmbH bedanken!

 

Der Mc.Clean Bergsprint sorgte bei einigen Fahrern wieder für einen Schub Extramotivation. Besonders dem Sieger 100 km Bergwertung Bart Bury schien die Motivation Flügel zu verleihen. Mit der neuen Rekordzeit von 5:53 Minuten gewann der Bergspezialist und Transalpsieger Bury den Sprint am höchsten Punkt der Tour, dem Hohen Hagen, und konnte dem späteren Gesamtsieger, Christian Müller, hier gut 30 Sekunden abnehmen.

Bei den Frauen holte sich Samantha Fox den Titel über die lange Distanz. Jasmin Corso legte mit 7:12 Minuten ebenfalls eine Topzeit am Berg hin und konnte sich so den Titel "Bergkönigin" über die 45 km Strecke holen. Sie nahm der Gesamtsiegerin Naima Diesner gut 30 Sekunden an der Mc.Clean Bergwertung ab, was letztendlich aber nicht für den Gesamtsiieg reichen sollten.

Auf der kurzen Distanz bei den Männern ließ Gewinner Nicolas Nikuradse ebenfalls alle Fahrer hinter sich. Der erst 17-jährige Schüler des Hann. Mündener Grotefend Gymnasiums ließ den zweitplatzierten Finnley Hartz 20 Sekunden hinter sich und sicherte sich ebenfalls den Titel "Bergkönig".

In ein paar Tagen geht es an den Start. Vorab hat unser Partner Benotti wieder ein tolle Rabattaktion für alle Teilnehmer der Tour d'Energie zusammengestellt. Auf zwei unterschiedliche Laufradsätze gibt es satte Rabatte, mit denen die Startgebühr direkt wieder einspart ist. Zur Auswahl stehen ein Satz Vollcarbon-Laufräder von ax-lightness sowie ein Satz Mavic Cosmic Pro Carbon. Hier geht's zum Special!

NICHT VERGESSEN: Nach dem Rennen wieder die Lenkernummer in die Losbox am Benotti-Stand oder bei der Transponderrückgabestelle einwerfen und ein hochwertiges Benotti-Rennrad gewinnen!

Wir hoffen, Ihr hattet trotz der Kälte viel Spaß und kommt auch im nächsten Jahr wieder nach Göttingen!

Die Ergebnisse sind HIER bei unserem Zeitnehmer Olympia-Eventservice zu finden.

Weitere Eindrücke fotographischer Art werden wir schnellstmöglich mit unserem Partner Sportograf HIER nachliefern.

Tour d'Energie 2016

Mit Klick aufs Bild zum Video 2016

Foto-Service

Fotos von Dir beim Rennen? Einfach unten die Startnummer eingeben

Startnummer:

Urkunde

Mit Klick aufs Bild zum Urkundendruck

Neu: Mein Radsport.

Meine Vorbereitung.
Meine Experten.

Sportlich durchstarten: Hier informieren!

Die GoeSF

BADEPARADIES EISWIESE

Newsletter

Hier könnt Ihr Euch für den Newsletter anmelden:

via HP 

*Pflichtfeld
GERMAN-CYCLING-CUP

Hauptsponsoren

Co-Sponsoren

Zum Anfang der Seite